NEWS

Veröffentlichung in [UMRISSE] Zeitschrift für Baukultur

DETAILS

Das BIM-Pilotprojekt Kavalier Dalwigk in Ingolstadt wurde in der letzten Ausgabe der Zeitschrift für Baukultur [UMRISSE] veröffentlicht.

Projektleiter Volker Mägdefrau berichtet ausführlich über die Erfassung historischer Bausubstanz mittels BIM.

Als maßgebende Zeitschrift für Baukultur richten sich die [Umrisse] in gleicher Weise an Architekten wie Ingenieure.

LOCATION
LINK

Veröffentlichung im Trend Guide Home Magazin

DETAILS

In der aktuellen Ausgabe des TRENDGUIDE HOME EDITION 19 werden die Projekte Digitales Gründerzentrum Kavalier Dalwigk in Ingolstadt und tomorrow in München vorgestellt.


#cradle2cradle #BIM-Preis #DGNB-Gold

LOCATION
LINK

Einweihung Kavalier Dalwigk und Neues Dalwigk

DETAILS

Am 11. Oktober 2023 fand die offizielle Einweihungsfeier des alten und neuen Dalwigk statt. Ingolstadt gewinnt somit ein neues architektonisches Landmark direkt an der Schloßlände.

Seit Mai 2022 wird bereits der ehemalige Festungsbau duch das brigk genutzt. Nun kann auch der Neubau von der Hochschule und unter anderem Büro-Gewerbe bezogen werden.

LOCATION
LINK

BIM-Preis Bayern 2023

DETAILS

Die ARGE Falk von Tettenborn & Gina Barcelona Architects erhält den BIM-Preis Bayern 2023 durch das Bayerische Staatsministerium

für Wohnen, Bau und Verkehr in der Kategorie “Nachhaltigkeit” zusammen mit dem Büro BEM Landschaftsarchitekten.

Zusätzlich wird für das Projekt der Zusatzpreis “OPEN BIM” verliehen für die effektive und effiziente Nutzung von software-unabhängigen

3D-Austauschformaten für eine optimale Kooperation zwischen den Projektbeteiligten.

LOCATION
LINK

Impression der Baustelle Digitales Gründerzentrum Ingolstadt

DETAILS

Aktuelles Luftbild unserer Baustelle Digitales Gründerzentrum Kavalier Dalwigk an der Donau in Ingolstadt

LOCATION
LINK

NAX Patentreffen auf Schwanwerder

DETAILS

Am 15.6.2023 trafen wir uns erneut, als Teil des Netzwerk Architekturexport und NAX-Pate, in der Würth Repräsentanz auf der idyllisch gelegenen Halbinsel Schwanenwerder vor den Toren Berlins. Schwerpunktthema des Tages „Nachhaltigkeit und EU-Taxonomie in Architektur und Bauwesen“.

LOCATION
LINK

Baustart des C2C-inspirierten Bürogebäudes "Tomorrow"

DETAILS

Der Bau des neuen Bürogebäudes "Tomorrow" in der Friedenstraße 2, am Werksvierten München, hat begonnen. Die Baugrube ist ausgehoben, der erste Kran sowie Fundamente und erste Wände stehen bereits.

LOCATION
LINK